Weltgesellschaft - Demokratie - Schule. System- und evolutionstheoretische Perspektiven

von Gregor Lang-Wojtasik, Ralf Schieferdecker (Hg.)
110 Seiten
1. Auflage 2011
ISBN 978-3-932577-75-8
12,80 EUR
 
Die Entwicklung hin zu einer Weltgesellschaft, die als zunehmend komplexer, unsicherer und pluraler wahrgenommen wird, hat Konsequenzen für die Nationalstaaten und damit assoziierte Semantik. Insofern muss auch der Zusammenhang von Demokratie und Schule auf den Prüfstand gehoben werden, was mit praktischen, theoretischen und empirischen Folgeproblemen verbunden ist. Die Beiträge in dieser Publikation gehen auf die Diskussion in einer Arbeitsgruppe beim 22. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft im März 2010 zurück und reflektieren aus einer system- und evolutionstheoretischen Perspektive erziehungswissenschaftliche Positionen im Horizont einer Weltgesellschaft.
Weltgesellschaft - Demokratie - Schule. System- und evolutionstheoretische Perspektiven