Oliver Thron: Deserteure und "Wehrkraftzersetzer". Ein Gedenkbuch für die Opfer der NS-Militärjustiz


Oliver Thron: Deserteure und "Wehrkraftzersetzer". Ein Gedenkbuch für die Opfer der NS-Militärjustiz

Artikel-Nr.: 978-3-86281-024-6
16,80
Preise inkl. MwSt + Versand


Oliver Thron

Deserteure und "Wehrkraftzersetzer". Ein Gedenkbuch für die Opfer der NS-Militärjustiz in Ulm 

Herausgegeben vom Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg e.V. und Nicola Wenge

ISBN 978-3-86281-024-6 / 84 Seiten / 2011 / 16,80 Euro 

 

Inhalt

Bereits 1953 fragte Heinrich Böll nach den Anderen , den widerständigen Soldaten, die im nationalsozialistischen Eroberungskrieg den Dienst verweigerten. Jahrzehntelang bleib diese Frage unbeantwortet. Über 15 Jahre dauerte in Ulm die Debatte um das 1989 erstmals aufgestellte Ulmer Deserteurdenkmal. Das Buch, in dessen Mittelpunkt die Biografien von in Ulm verurteilen und ermordeten Deserteuren stehen, greift diese Debatte im historischen, lokalen und aktuellen Kontext auf. Die Biografien stehen exemplarisch für all jene Soldaten, die sich aus unterschiedlichen Motiven der Wehrmacht entzogen. Immer wieder schilderten Augenzeugen im Zuge der Recherchen zu diesem Buch Hinrichtungen im Ulmer Lehrer Tal. Dargestellt wird ebenfalls die Rolle der Ulmer NS-Militärjustiz und der Ulmer Wehrmachtsseelsorge.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Regionalliteratur Süddt. und Donauraum, Publikationen des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg (DZOK) Ulm