Klinkigt / Stern: Versuche zur Verteidigung der Freiheit. Diskussionen zur "Bildungsrepublik"


Klinkigt / Stern: Versuche zur Verteidigung der Freiheit. Diskussionen zur "Bildungsrepublik"

Artikel-Nr.: 978-3-86281-060-4
12,80
Preise inkl. MwSt + Versand


Franziska Klinkigt / Bertrand Stern

Versuche zur Verteidigung der Freiheit. Diskussionen zur "Bildungsrepublik" 

ISBN 978-3-86281-060-4 / 137 Seiten / 2013 / 12,80 Euro 

 

Inhalt

Schulkritik hat – insbesondere in Deutschland – eine lange Tradition. Was aber folgt aus dieser Kritik? Andere Schulen? Häuslicher Unterricht? Freie Bildung? Der Band vereint zweierlei: die stets sehr engagierten und teilweise unvereinbaren Stellungnahmen, die ein „Freilernen-Kongress“ im Herbst 2012 in Berlin auslöste und die Klärung dessen, was nach der Befreiung aus dem deutschen Schulsystem die Freiheit bedeuten könnte, Bildung zu gestalten. Ist das Recht, sich frei zu bilden, im Grunde kein Recht auf Freiheit? Der Rote Faden des Bandes, der auch die Diskussion eines Blogs aufgreift, ist das vielseitige Ringen um diese Freiheit.

Diese Kategorie durchsuchen: weitere Sachbücher