A. Rammstedt: Gertrud Kantorowicz und Herrlingen


A. Rammstedt: Gertrud Kantorowicz und Herrlingen

Artikel-Nr.: 978-3-86281-096-3
8,80
Preise inkl. MwSt + Versand


Angela Rammstedt

Gertrud Kantorowicz und Herrlingen. "Ich habe solche Sehnsucht etwas zu finden; zu wissen, wohin man gehört..."

ISBN 978-3-86281-096-3 / 2016 / 66 Seiten / 8,80 Euro

 

Inhalt

Aus dem Vorwort: " Zu der wohl außergewöhnlichsten Persönlichkeit, die zur Herrlinger Geschichte gehört wie Anna Essinger und die Landschulheime, zählt eine Frau, die als Dichterin, Wissenschaftlerin, Geliebte, Freundin und Mutter einen ungewöhnlichen Weg ging, der sie schließlich für 5 Jahre nach Herrlingen ins "Haus Breitenfels" in der Wippinger Steige 11 und ins KZ Theresienstadt führte: Gertrud Kantorowicz.Mit diesem Band der "Edition Haus Unterm Regenbogen" wird endlich eine Lücke geschlossen, die seit Jahren hinsichtlich der Dokumentationen der Herrlinger Geschichte klaffte."

Auch diese Kategorien durchsuchen: Regionalliteratur Süddt. und Donauraum, Haus unterm Regenbogen