Neu

Christian Boeser/Florian Wenzel: Lange Nacht der Demokratie

Artikel-Nr.: 978-3-86281-177-9
19,80
Preise inkl. MwSt + Versand


Christian Boeser und Florian Wenzel

Lange Nacht der Demokratie
Inspiration, Begegnung und Reflexion im öffentlichen Raum

mit einem Vorwort von Ilse Aigner

 

ISBN 978-3-86281-177-9 / 170 Seiten / ET 03.10.2022 / Softcover / 16 x 24 cm / 19,80 Euro

 

Inhalt

Die Lange Nacht der Demokratie findet seit 2018 alle zwei Jahre in bayerischen Kommunen vor dem Tag der Deutschen Einheit statt. Die Lange Nacht der Demokratie ist ein Projekt des Wertebündnis Bayern unter Schirmherrschaft der Präsidentin des Bayerischen Landtags Ilse Aigner. Das Buch führt in die konzeptionellen Hintergründe der Langen Nacht ein. Die Autoren beschreiben praxisorientiert die Erfahrungen mit der Umsetzung und bereiten das Format in zahlreichen methodischen Bausteinen auf. Konkrete Planungsschritte werden detailliert beschrieben. Das Buch richtet sich an Kommunen, Bildungseinrichtungen und Projektplaner:innen, die vor Ort einerseits zivilgesellschaftliche Akteure vernetzen und andererseits Demokratie im öffentlichen Raum für Alle erlebbar machen möchten. Die Lange Nacht der Demokratie ist ein Beispiel für niedrigschwellige und vernetzte politische Bildung, die über die Lange Nacht hinaus nachhaltig wirkt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Regionalliteratur Süddt. und Donauraum, weitere Sachbücher